Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Symposium Zukunftsbranche Segeltechnologie

Donnerstag, 24. März 2022 | 9:30 - 14:00

ACHTUNG: neuer Termin!

Aufgrund der steigenden Inzidenzwerte wurde das Symposium Zukunftsbranche Segeltechnologie auf den 24. März 2022 verschoben.

Die Nutzung von Windenergie für die Schifffahrt ist unsere Kernkompetenz: Die Hochschule Emden/Leer und das Fraunhofer Institut für Windenergiesysteme IWES in Bremerhaven haben darum gemeinsam die „Fraunhofer-Arbeitsgruppe Nachhaltige Maritime Mobilität“ gegründet. Der Neubau des Maritimen Technikums auf dem Campus in Leer bietet mit einem zusätzlichen Großlaboratorium optimale Bedingungen für die Forschungsarbeiten dieses Teams. Die in der Schifffahrt notwendigen Wandlungsprozesse kommen einem Paradigmenwechsel gleich, denn die Branche muss schnellstmöglich auf nachhaltige Antriebe umstellen.

In Deutschland gibt es viele wissenschaftliche Initiativen zu klimaschutzrelevanter maritimer Technologie, doch aus den Forschungserfolgen müssen im nächsten Schritt Geschäftsmodelle für eine nachhaltige maritime Wirtschaft in Norddeutschland entstehen. Diese Thematik möchten wir mit Ihnen am Beispiel wirtschaftlich tragfähiger Konzepte im Bereich der Segeltechnologie diskutieren.

Die Veranstaltung wird in hybrider Form durchgeführt. Die Teilnehmerzahl vor Ort ist begrenzt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie vor Ort oder online teilnehmen möchten. Die Plätze vor Ort werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Die Veranstaltung wird organisiert von der Fraunhofer Arbeitsgruppe Nachhaltige Maritime Mobilität zusammen mit der MARIKO GmbH. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Einladung mit aktualisiertem Programm und Anreisehinweisen folgt in Kürze.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Anmeldung

Melden Sie sich HIER an!

 

Details

Datum:
Donnerstag, 24. März 2022
Zeit:
9:30 - 14:00
Veranstaltung-Tags:

Details

Datum:
Donnerstag, 24. März 2022
Zeit:
9:30 - 14:00
Veranstaltung-Tags:
Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this