Save the Date - Alternative Antriebstechnologien und Assistenzsysteme: Perspektiven für eine emissionsfreie Schifffahrt? MCN Event

  • 14.06.2018 10:00 - 17:30 Uhr, City Club Hotel Oldenburg, Europaplatz 4-6, 26123 Oldenburg

Im Zusammenhang mit den internationalen Richtlinien zur Überwachung der CO2-Emissionen, Senkung der SOX- und NOX- Emissionen, sowie den Vorgaben zur Erreichung der Klimaziele spielen alternative Antriebe und Assistenzsysteme eine wesentliche Rolle in der maritimen Wirtschaft. Das Kompetenzzentrum Green Shipping Niedersachsen bündelt Aktivitäten rund um die Thematik der ressourcenschonenden Schifffahrt und initiiert Projekte, um den Übergang zu GreenShipping zu unterstützen. Zwei dieser Projekte, der Prototyp eines weitestgehend emissionsfreien Frachtseglers („GreenSailer“) und eine innovative Mobile Evaluations Plattform für Schiffsassistenzsysteme („greenMEPS“) werden in dieser Veranstaltung vorgestellt und bieten einen Einstieg in die Thematik.
In zwei parallelen Workshops soll der aktuelle Stand der alternativen Antriebstechnologien und der Assistenzsysteme in kurzen Impulsvorträgen umrissen, und anschließend in der Gruppe diskutiert werden.

Bitte reservieren Sie sich den Termin schon heute und melden Sie sich zur Veranstaltung unten an. Eine Einladung mit Programm folgt in Kürze. 

Kontaktpersonen für Rückfragen: 
Geschäftsstelle Elsfleth - Dr. Hauke Kegler, 04404 98786 - 17
Geschäftsstelle Leer - Cathrin Prikker, 0491 926 - 1178

Downloads zu dieser Veranstaltung

Titel Download
Save-the-Date – GreenShipping: Alternative Antriebstechnologien und Assistenzsysteme | pdf

In meinen Kalender übernehmen

Sie können die Veranstaltung in Ihren lokalen Kalender exportieren, indem Sie folgenden Knopf drücken:

Termin exportieren

Zur Veranstaltung anmelden

Teilnehmerbegrenzung: 82 freie Plätze.

Sie können sich nachfolgend zur Veranstaltung anmelden:

Titel

Vorname

N

Nachname

N

Firma

F

E-Mail

@
Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben clusterintern in automatisierten Verfahren verarbeitet, genutzt und auf einer Teilnehmerliste veröffentlicht werden (§4 BDSG).